Meldungen 2012

18.12.2012: Projektmanagement für Mobilitätskarte in Hannover

Gut acht Jahre nachdem die üstra, mit Unterstützung von team red, HANNOVERmobil auf den Weg gebracht hat, geht es jetzt in die nächste Runde: Mit einer Förderung durch die „Schaufensterregion Elektromobilität“ wird die Mobilitätskarte durch neue Mobilitätsangebote erweitert und technisch auf den neusten Stand gebracht. Zu den Zielen gehört die räumliche Erweiterung innerhalb der Metropolregion Hannover – Braunschweig - Wolfsburg – Göttingen. Eine besondere Herausforderung ist die Integration der innovativen Angebote zur Elektromobilität, die in der Schaufensterregion entwickelt werden. Die Leitung des auf drei Jahre angesetzten Verbundprojektes liegt bei der üstra, weitere Partner sind Cantamen und Volkswagen. team red unterstützt die üstra beim Projektmanagement und der Koordination der Projektpartner.

Die Grundlage für HANNOVERmobil 2.0 bildet eine flexible technische Plattform, die alle Mobilitätsangebote bündelt. Der Nutzer bekommt über sie ausführliche Mobilitätsinformationen und Buchungsmöglichkeiten. Die Mobilitätskarte dient als Zugangsmedium für die Angebote, zum Beispiel für öffentliche Verkehrsmittel oder das Car-Sharing-Angebot Quicar. Intern sorgt die Plattform für die flexible Administration und Abrechnung zwischen den Partnern des Systems. So können Anbieter unterschiedliche Mobilitätskarten mit unterschiedlichen Dienstleistungen auf den Markt bringen. Die Nutzer können die Angebote nach Bedarf freischalten, sodass ein Höchstmaß an individueller Flexibilität möglich ist. Ein wichtiger Baustein sind mobile Anwendungen für Smartphones, die Informationen bereitstellen, sowie Buchungsmöglichkeiten und den Zugang zu den Dienstleistungen ermöglichen.

Kontakt: Projektleiter: Tobias Kipp

Mehr zu unserer Expertise im Bereich Mobilitätsmanagement...

 

20.11.12: team red gestaltet Beteiligungsprozess zum VEP Halle 2025

Eine Gruppe von 40 Aktiven in Halle wurde durch team red zu einer arbeitsfähigen Einheit: Unter der Moderation von team red behandelten sie Themen wie öffentlicher Verkehr, Straßennetz, Fuß- und Radverkehr, Wirtschaftsverkehr, Stadtumbau und Großwohnsiedlungen. In den 46 abgegebenen Gruppenvoten erhielt die Stadtverwaltung wertvolle Hinweise für die Aufstellung eines Strategiepapiers, das die Ausrichtung der Verkehrsentwicklung mit Blick auf das Jahr 2025 beschreibt.

Die hallesche Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados und der Planungsdezernent Uwe Stäglin bedankten sich beim letzten der 14 Treffen bei den Teilnehmern des Arbeitskreises persönlich. Sie lobten zudem ausdrücklich die Moderation und Begleitung von team red.

Der Arbeitskreis gab der Stadtverwaltung in der Abschlusssitzung ein Fazit mit auf den Weg: Die Nutzung der Verkehrsmittel des sogenannten Umweltverbundes – Straßenbahn und Bus, Rad- und Fußverkehr – soll bei allen Baumaßnahmen gefördert werden.

Kontakt: Projektleiter: Jürgen Brunsing

Mehr zu unserer Expertise im Bereich Verkehrsplanung...

 

26.10.2012: Evaluation CarSharing-Angebote in München

In der Landeshauptstadt München bieten insgesamt fünf Unternehmen CarSharing an. Dabei stehen neben stationsgebundenem CarSharing auch neuartige OneWay-Angebote zur Verfügung. In der Diskussion sind derzeit Umfang und Qualität der Kooperationen dieser Anbieter mit den Kommunen, z.B. zur Regelung der Nutzung von Parkplatzflächen.

Im Rahmen der Evaluation soll ergründet werden, welche verkehrlichen Effekte die neuen Angebote haben und wie sich diese auf das Mobilitätsverhalten sowie weitere Faktoren wie z.B. den PKW-Besitz auswirken. Die Untersuchungen werden in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Verkehrsökologie der TU Dresden (Prof. Udo Becker) und der Firma Omnitrend durchgeführt.

Die Landeshauptstadt München hat team red mit der Koordination dieser Aufgabe betraut. Die Laufzeit des Projektes beträgt zwei Jahre.

Kontakt Projektleiter: Hannes Schreier

Mehr zu unserer Expertise im Bereich Marktforschung...

 

14.09.2012: team red organisiert Radtour Berlin-Kopenhagen

Am 18. August 2012 war es soweit: Die große Radtourenfahrt "BerlinCopenhagen 2012", gesponsert durch die Reederei Scandlines, startete in Berlin. Mehr als 200 Teilnehmer wagten sich auf die über 400 Kilometer lange Strecke nach Kopenhagen. team red unterstützte den dänischen Veranstalter Cykelevent konzeptionell entlang des deutschen Teils der Route. Für die Strecke von Berlin bis zur Fähre in Rostock wurde der Genehmigungsantrag erarbeitet und für die Verpflegungsstationen geeignete Orte und Partner ermittelt.

Auf Grund der guten Zusammenarbeit ist team red mit der Vorbereitung für 2013 beauftragt.

Kontakt: Projektleiter: Thomas Möller

Mehr zu unserer Expertise im Bereich Radverkehr...

 

15.08.2012: team red unterstützt Multicity

Unter dem Markennamen "Multicity CarSharing" startet nun auch Citroen in die Zukunft der Mobilität. Das neue Angebot bietet ausschließlich Elektrofahrzeuge des Typs "C-Zero", die One-Way innerhalb des Berliner S-Bahnrings genutzt werden können.

team red als führendes Beratungsunternehmen im Themenbereich Neue Mobilität ist damit beauftragt, in den nächsten Monaten Geschäftskunden von dem Angebot zu überzeugen und die Wünsche der Geschäftskunden in das Angebot einfließen zu lassen. Hierbei zählen Erfahrungen aus der Entwicklung von Projekten wie car2go, Quicar sowie diversen Mobilitätsmanagementprojekten für Unternehmen und Kommunen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.multicity-carsharing.de. Beachten Sie, dass Sie bei Anmeldung bis zum 29.08.2012 die Anmeldegebühr geschenkt und ein Fahrguthaben gutgeschrieben bekommen.

Kontakt: Projektleiter: Dr. Bodo Schwieger

Mehr zu unserer Expertise im Bereich Mobilitätsdesign...

 

23.07.2012: team red erstellt Nahverkehrspläne für den VRN

team red wurde beauftragt, sowohl den gemeinsamen Nahverkehrsplan für das Gebiet des Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) als auch den Muster-Nahverkehrsplan Kreis Bergstraße fortzuschreiben. Der derzeit gültige gemeinsame Nahverkehrsplan für den Bereich des VRN wurde im Jahr 2006 beschlossen. Dieser wurde 2009 durch den Bereich Westpfalz ergänzt, so dass heute 24 Gebietskörperschaften Mitglied im VRN sind.

Den Fokus bei der Bearbeitung wird team red neben den klassischen Themen eines Nahverkehrsplans auch auf aktuelle Themen legen: Der soziodemografische Wandel in unserer Gesellschaft und Themen wie Mobilitätsmanagement, E-Mobility und Nahmobilität sind Bestandteile der Planung.

Kontakt: Projektleiter: Volker Stölting

Mehr zu unserer Expertise im Bereich Verkehrsplanung...


15.06.2012: team red sponsort die Fête de la Musique

Für die diesjährige Fête de la Musique kommt in ausgewählten Städten der Object-Manager von team red zum Einsatz. Über den Object-Manager werden die Standorte der Bühnen erfasst und für die Gäste in einer Google Maps-Karte dargestellt. "Wir freuen uns sehr, mit diesem Sponsoring eine Veranstaltung unterstützen zu können, die unsere Städte lebenswerter macht und Räume für urbanes Leben schafft", so Dr. Bodo Schwieger, Geschäftsführer von team red. "Mit dem Object-Manager können wir gezielt und einfach Informationen zu den Bühnen, wie z.B. das Bühnenprogramm und die Erreichbarkeit mit Bus und Bahn, allen Internet-Nutzern und Gästen der Fete zur Verfügung stellen", ergänzt Produktmanager Alexander von Harnier.

Für alle Musikbegeisterten zwei Kartenbeispiele:

Magdeburg: http://absolutartist.de/fete/buehnen/ 

Erfurt: http://www.musiquerfurt.de/2012/stadtplan.html

 

Kontakt: Alexander von Harnier und Dr. Bodo Schwieger

Mehr zum Produkt Object-Manager...

 

26.04.2012: team red ist Gründungsmitglied der DEPOMM

Am 25.04.2012 wurde in Frankfurt die „Deutsche Plattform für Mobilitätsmanagement“ gegründet, die das Ziel verfolgt Mobilitätsmanagement in Deutschland weiterzuentwickeln und zu etablieren.

Durch Fachkonferenzen, Weiterbildungsangebote und Arbeitsmaterialien werden Informationen zum Mobilitätsmanagement verbreitet sowie der Austausch von Erfahrungen auf nationaler und internationaler Ebene erleichtert. Der Verein lehnt sich damit inhaltlich an die EPOMM an, die auf Europäischer Ebene aktiv ist.

team red ist Gründungsmitglied und wird in Zukunft die Arbeit des Vereins intensiv unterstützen.

Mehr zu unserer Expertise im Bereich Mobilitätsmanagement...

  

16.04.2012: Object-Manager Grüner Ring

Seit Ende 2011 ist team red mit der koordinatengenauen Erfassung der Radverkehrsinfrastruktur des Grünen Ringes befasst. Themen sind die Erfassung aller Markierungsstandorte, die eventuelle Erneuerung von Markierungen aufgrund festgestellter Mängel und die notwendigen Ergänzungen von Markierungsstandorten.

Zusätzlich zur bereits durchgeführten manuellen Erfassung setzt die Region Hannover nun den Object-Manager von team red ein, um die erfasste Infrastruktur in einem Online-System zu dokumentieren.

Zum Grünen Ring: Der "Grüne Ring" ist eine "regional bedeutsame Grünverbindung". Sie verknüpft unterschiedliche und für die Region Hannover typische Landschaftsräume durchgängig miteinander und dient dabei der naturnahen, umweltverträglichen Erholungsförderung. Der Grüne Ring hat eine Länge von 160 km und besteht seit 1998. Der 80 km lange Basisring führt am Stadtrand von Hannover entlang, hinzu kommen drei Umland- und zwei Inlandschleifen. Bedeutend ist das Markierungssytem: Die Orientierung erfolgt nicht durch eine klassische Zielwegweisung (Schilder) sondern durch blau gestrichene Objekte (Zäune, Baumstümpfe, Straßenlaternen).

Mehr zu unserer Expertise im Bereich Online & Mobile...

Mehr zum Produkt Object-Manager...

  

16.03.2012: Gründung der Mobilitäts-Akademie

Willkommen bei der Mobilitäts-Akademie, der Institution für übergreifendes und integrierendes Denken im Mobilitätsbereich. Übergreifendes Denken ist bei der Kleinteiligkeit der Verkehrsbranche keine Selbstverständlichkeit - dafür gibt es nun die Mobilitäts-Akademie. Wir verbinden die einzelnen Teilbranchen, die Anbieter und auch die Kunden - im B2B als auch im B2C-Bereich. Wir liefern Denkanstöße, diskutieren und dokumentieren. Und das Wichtigste: Wir laden Sie ein, teilzunehmen und Ihre Meinung zu einem Bestandteil unseres gemeinsamen Weges in die Zukunft werden zu lassen.

Die Akademie wird sich an Ihren Wünschen orientieren: Wir laden Sie ein zur Eröffnungsveranstaltung im September 2012. Unter dem Thema "Aspekte moderner Mobilität" werd
en Sie innerhalb eines Tages auf den aktuellen Stand gebracht...Car-Sharing, Jugendmobilität, integriertes Ticketing und viele weitere Themen sollen vorgestellt und diskutiert werden. Melden Sie sich unverbindlich vorab an, indem Sie eine Email an mobilitaets-akademie(at)team-red.net senden.

Die Internetseite www.mobilitaets-akademie.de wird mit den Inhalten gefüllt, die Sie interessieren. Schauen Sie regelmäßig herein oder melden Sie sich per Email unter mobilitaets-akademie(at)team-red.net für unseren Veranstaltungsnewsletter an. Der Newsletter wird viermal jährlich mit den aktuellen Veranstaltungen an Sie verschickt und kann natürlich jederzeit gekündigt werden.

 

15.02.2012: Preis für Polnisches Fremdenverkehrsamt

Jedes Jahr wählen deutsche Reisejournalisten das Verkehrsamt des Jahres. Die vom srt-Verlag herausgegebene Top-Ten-Liste ist ein wichtiger Gradmesser für die PR-Aktivitäten der jeweiligen Destination. Unter den weit über Hundert in- und ausländischen Verkehrsämtern in Deutschland, kam in diesem Jahr der Nachbar Polen auf Platz 8. Die Journalisten bewerteten unter anderem die Qualität der Presseinformationen und Pressereisen sowie die Destinationskenntnisse. Ein schöner Erfolg auch für team red. Seit mehr als vier Jahren betreuen unsere Berater Klaus Klöppel und Olaf Matthei-Socha die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Polnische Fremdenverkehrsamt.

Kontakt: Projektleiter: Klaus Klöppel

Offizielles Tourismusportal von Polen...

Mehr zu unserer Expertise im Bereich Touristik & PR...